Ballettpädagogik nach der Borrmann - Methodik®
 


Borrmann - Methodik®

 

Das für die Ausbildung professioneller Tänzer gedachte Waganowa-System, wird anhand der von Ursula Borrmann entwickelten Methodik erfolgreich auf dem Gebiet des Ballettunterrichtes für Kinder und Jugendliche/Erwachsene angewendet.


Durch die differenzierte Weiterentwicklung des Ausbildungskonzeptes des Waganowa-Systems ermöglicht die Borrmann-Methodik®, den Pädagogen an privaten Ballettschulen eine kontinuierliche Ausbildung der Schüler, beginnend mit ersten vorbereitenden Übungen bis hin zu anspruchsvollen Formen des Klassischen Balletts, auch im Hinblick auf eine mögliche Berufsvorbereitung.


Über die tänzerischen Fähigkeiten hinaus wird besonders auf Werte geachtet wie: den zwischenmenschlichen Umgang, Musikalität, Disziplin und Leistungsungsbereitschaft. Die Borrmann-Methodik® soll Ballettpädagogen befähigen, über das Verständnis der Materie einen verantwortungsvollen und anspruchsvollen Unterricht  geben zu können.

Email
Info